top of page

Kannst du alles haben? Beruf & Familie verbinden.



Ich werde oft gefragt: „Ist es wirklich möglich, Beruf und Familie zu vereinbaren?“ und meine Antwort ist immer "Ja!" Ich glaube, es ist möglich: wenn Sie es zu Ihren eigenen Bedingungen tun, wenn Sie befähigt sind, Ihre eigene, einzigartige Balance zu finden, und wenn Sie bereit sind, Ihren Job für sich zu nutzen. Um dies erfolgreich zu tun, sind jedoch 2 Dinge wichtig:

1. Dass du deinen eigenen Wert kennst und

2. Dass Sie wissen, was Ihnen wichtig ist.


Kurz nachdem ich nach der Geburt meiner zweiten Tochter wieder an den Arbeitsplatz zurückgekehrt war, wandte ich mich an meinen Vorgesetzten, um meine Aufgaben im Beruf zu erweitern. Seine Antwort war, mich zu fragen, ob ich Karriere machen oder Mutter werden möchte. Was für eine Wahl! So oft haben wir das Gefühl, dass wir bei dem, was die Gesellschaft als Karriere definiert oder von uns als Eltern erwartet, versagen. Aber heute definieren junge Eltern Karriere neu: „Karriere bedeutet für mich, Entscheidungen zu treffen“, sagt Katja, Ökonomin und Mutter von 2 Kindern, „die Freiheit und die Möglichkeit zu haben, mich mit einer Führungskraft in die gewünschte Richtung zu entwickeln“ das unterstützt mich.“ Und nicht nur die Definition von Beruf verändert sich, auch Familien definieren sich neu, insbesondere wenn beide Partner eine aktive Rolle spielen. Falco, Vater von 3 Kindern und Projektmanager, sagt: „Ich möchte mein Bestes geben und hier bei der Arbeit vorankommen, aber ich möchte das mit meiner Familie und meinen Freunden in Einklang bringen. Also ja, Karriere bedeutet Aufstieg, aber ich kann auch mein Leben außerhalb der Arbeit nicht vernachlässigen. Wenn mir beides gelingt, habe ich eine erfolgreiche Karriere.“


Seit dem Tag, an dem ich vor der Wahl stand, eine sinnvolle Karriere zu machen oder eine gute Mutter zu sein, bin ich weitergezogen. Ich glaube nicht mehr, dass es notwendig ist, das eine oder das andere zu wählen. Ich weiß, dass ich etwas Wertvolles beitragen kann, und Unternehmen erkennen, dass es von Vorteil ist, flexiblere Arbeitsmodelle anzubieten.


Jeden Tag treffe ich Eltern, die ihren Job für sich arbeiten lassen und sich zu Hause immer noch engagieren. Junge Eltern suchen interessante Positionen mit sinnvoller Arbeit. Sie haben in ihre Ausbildung investiert und sind nicht bereit, ihre Arbeit für eine Familie aufzugeben. Gleichzeitig sind sie nicht bereit, die Elternschaft unerfahren zu lassen, sagt Adrianna, Regulatory Affairs Managerin und Mutter von 2 Kindern: „Ich habe lange studiert, promoviert. Ich liebe es, Mama zu sein, aber ich brauche auch die berufliche Herausforderung der Arbeit. Meine Definition von Karriere hat sich definitiv geändert, seit ich Mutter bin. Es geht immer noch darum, Zufriedenheit in meiner Arbeit zu finden, aber in meinem Tempo voranzukommen.“


Beruf und Familie zu vereinbaren ist kein einfacher Weg, aber viele Eltern glauben, dass es sich lohnt, sagt Ayami, Mutter von 2 Kindern und Managerin für strategisches Marketing: „Die Arbeit bietet mir eine andere Lebensweise, sie gibt mir einen Ort, an dem ich mich einbringen kann. Zu Hause tue ich etwas für meine Familie, für meine Kinder, aber ich habe keinen Bezug zur Gesellschaft. Arbeit ist der Ort, an dem ich mit der Gesellschaft verbunden bin und etwas im weiteren Sinne beitragen kann.“ Wenn Sie Ihren eigenen Wert kennen und wissen, was Ihr Beitrag leistet, können Sie leichter für dieses flexible Arbeitsmodell verhandeln, das es Ihnen ermöglicht, Ihre Arbeit mit Ihrer Familie zu vereinbaren, oder sich für die neue Rolle zu entscheiden, die Ihr Herz begehrt.


Es geht definitiv nicht darum, nach Perfektion zu streben, und manche Tage werden immer herausfordernder sein als andere. Aber wenn wir freundlich zu uns selbst sind, unseren Wert erkennen und Ziele haben, auf die wir hinarbeiten können, können wir unsere Arbeit für uns arbeiten lassen. Am Ende kommt es darauf an, zu wissen, was einem wirklich wichtig ist. Stellen Sie sich die Fragen „Was möchte ich bei der Arbeit erreichen?“ und „Wobei werde ich zu Hause keine Kompromisse eingehen?“ Grenzen setzen, aber keine Grenzen setzen!


parents@work ist ein Peer-Coaching-Programm mit dem Ziel, Eltern bei der Vorbereitung auf die Elternzeit zu unterstützen – und den Übergang nach der Rückkehr zu erleichtern. Weitere Informationen darüber, wie Ihre Organisation dieses nachhaltige Programm umsetzen könnte, finden Sie unter www.parentsatwork.com

81 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

CEO und Mutter!

bottom of page